Zuerst Kraft tanken

Die Entscheidung ist gefallen. Das Saisonziel Kalmar wird gestrichen. Auch wenn dieses Rennen der “einfachste” Einstieg in die Ironmandistanz gewesen wäre (flach und sehr schnell), werde ich 2011 nun doch nicht über die Ironman-Langdistanz finishen. Was aber bleibt ist, dass ich dieses Jahr noch ein langes Rennen ansteht. Und dafür gibts aufgrund der Zeitplanung eigentlich nur zwei, drei Möglichkeiten: Langdistanz Powerman Zofingen, Mitteldistanz Locarno oder Tristar 222 in Sardinien (sofern der durchgeführt wird).

Mein Knie ist nicht das einzige Problem – ehrlich gesagt glaube ich, dass es halten würde. Also doch ein Weichei, das in letzter Minute das Muffensausen kriegt? Nun, die Beurteilung darüber überlasse ich gerne anderen. Aber nebst Sport gibts in meinem Leben eben auch noch die Familie und den Beruf. Und ich werde sicher nicht mehr – wie in Rappi – schlecht vorbereitet an ein Rennen gehen – ich will “parat” sein. Mit schlechter Vorbereitung meine ich: zu wenig gut trainiert, zuviel um die Ohren, “leer”. Nach zu hohen Erwartungen in Rapperswil nun die “zweite Krise” in diesem Jahr? Bleibt zu hoffen, dass ich daraus gelernt habe 😉 Global betrachtet bleibt die Erkenntnis, dass ich mein Leistungsvermögen kontinuierlich steigern konnte. Und dieses Niveau möchte ich nun halten und für nächstes Jahr ausbauen. Und – recht hat er der Coach – bessere Voraussetzungen für die Vorbereitung des nächsten Abenteuers.

Die kommenden Wochen bis Mitte August gehören meiner Familie und mir. Angesagt ist eine ruhige Zeit mit der Familie und gezieltes, gutes Training nach einem schlauen Plan. Unsere Reise durch Schweden wird sicher helfen, Energie zu tanken. Mitte August entscheide ich dann, ob ich in Zofingen (4. September) starte oder anderswo. Die Ziele sollen anspruchsvoll und motivierend bleiben. Sonst macht sich der Rückschritt breit. Der sportliche Ehrgeiz bleibt und Zeit habe ich auch.

Advertisements

Published by

patrickutz

don't fear your inner weak. face it.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s